Startseite
  Über...
  Archiv
  Bildergalerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Mehr Bilder als hier. Schauts euch an

Letztes Feedback


http://myblog.de/sandy.in.candy.australia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
03. Juli 2010 => Charlie, alle Hunde kommen in den Himmel

Der kleine weiße Körper liegt vor mir, erzittert von Zeit zu Zeit krampfartig und schnaubt dabei. Ich muss weinen. Es erinnert mich an zu Hause vor 2 Jahren. Die selbe Situation. Der Doktor rät dazu ihm die Würde zu lassen nicht in seinen eigenen Exkrementen zu sterben. Sie wollen warten, bis ich weg bin, doch da die Medikation nicht mehr wirkt entscheiden sie sich ihn noch heute Abend zu ihm zu bringen. Ein letzter Kuss auf den weichen Nacken und sie verschwinden in der Nacht. Die Kinder haben Angst ihn nie wieder zu sehen. " Er wird an einem guten Ort sein" versichere ich ihnen. Kurz zuvor sahen wir noch "The Princess and the Frog" und ich sage, wenn wir das nächste mal in den Himmel schauen werden wir ihn sehen. Neben Ray und Evangeline wird Beanbag seinen Platz einnehmen. Das Mädchen schläft beruhigt ein. Scooter liegt vor dem Ofen. Ich nehme ihn zu mir und weine. Das Telefon klingelt. Er ist in ihren Armen gestorben. Ich soll dem Arzt sagen, dass sie nicht kommen. Ich tue es und kann meine Worte kaum aussprechen. Sie sind zurück, mit einem kleinen, noch warmen Körper in ihren Armen kommt sie herein. Er wird auf sein sofa gelegt und sein Bruder legt sich gleich neben ihn. Er weiß genau, was los ist. Es wird ein Loch gegraben. Nur ein kleines, denn er war nicht besonders groß. Wir gehen raus, die Kälte der Nacht gemischt mit der Trauer stechen einem durch den ganzen Körper. Er sieht aus, als würde er schlafen. In ein Handtuch gehüllt legt sie ihn in das kleine Loch. Er schüttet das Loch zu, vorsichtig und behutsam. Sie wein furchtbar. Ich nehme sie in den Arm und wir weinen beide. Ich weiß, wie sie sich fühlt. Ganz genau, wie. Wir warten einige Sekunden, verabschieden uns und gehen rein. "er hat uns ersparrt ihm die Nadel geben zu müssen". Ja, das hat er. Er war ein guter Hund

Ansonsten war der Tag ganz gut. Wir waren in Toystory 3. Hab die Familie ja eingeladen. Als unsere letzte aufregende Aktivität zusammen quasi. Und als wir so am snackdings standen dacht ich so aaaaaaaaah die ganze Schooookiiiii. Ich will ich will ich will. Ich habe aber stand gehalten und mir keine gekauft. ich bin schon nen bisschen stolz auf mich. und bei meme und pepe hab ich nur einen minimuffin gegessen obwol der soooooo lecker war und etwa ein duzend davon noch bisschen warm vor mir waren. Ich komm einfach mit dem essen hier nicht klar ey. In deutschland haben wir mittags warm und abends nur brot. hier isses anders rum. und damit kommt mein örper nicht klar. deshalb hab ich acuh zugenommen glaube ich. ich hab nicht mehr gegessen hier. einfach nur anders.

Hab heute meine Sachen alle gepackt. Scheiße ey. Ich hab schon soo viel aussortiert und hab immernoch so viel ^^ Ich weiß gar nicht warum. Naja da is ne menge Bastelzeug dazugekommen. perlen und so nen Kram. Aber an Klamotten isses eigentich weniger. Und wenn ich zu meiner Tante komme, kommen noch 2 Pullover und 2 Shirts dazu. Dann muss ich bei ihr nochmal umräumen und schaun wie ich das mache. Ich hoffe dass Caroline und ich bald ma ne Karre finden ey. Sie hat mir angeboten einfach dann zu ihr in die Wohnung zu kommen, da is wohl grade nen Bett frei. Einfach so als Zeit bevor wir zusammen losfahren. Klingt gut. wir werden uns echt gut verstehen glaube ich.

naja. gute nacht welt, gute nacht beanbag, dir geht es sicher super an dem ort an dem du jetzt bist

3.7.10 14:25
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.7.10 21:50)
TRAUER...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung